AC-Ladung

In diesem Bereich finden Sie praxiserprobte RCMs nach DIN EN 62020 zur allstromsensitiven Fehlerstrom-Überwachung.

Um Elektrofahrzeuge gefahrlos zu laden, sind bestimmte Sicherheitsregeln zu beachten und einzuhalten, damit es zu keiner Gefährdung des Nutzers oder Sachbeschädigungen am Elektrofahrzeug oder der Infrastruktur kommt. 

Das Laden eines Elektrofahrzeuges ist in der Normenreihe IEC 61851-… bzw. DIN EN 61851 beschrieben. Dabei wird zwischen Mode 1…4 unterschieden.  Im Mode 2 ist die Verwendung von portablen Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (ICCB, IC-RCD) erforderlich, während im Mode 3 netzseitig eine Fehlerstrom-Schutzschalter (RCD) sowie eine Überstrom-Schutzeinrichtung eingesetzt wird, z.B. in der Ladesäule.  

Produkte:

RCMB42…

Allstromsensitives Differenzstrom-Überwachungsgerät zur Fehlerstromüberwachung

Download

Datenblatt:

RCMB42…

RCMB121-1

AC/DC sensitive Residual current monitoring module

Download

Datenblatt:

RCMB121-1

Bender. The Power in Electrical Safety.©Technischer Leitfaden | Impressum | bender-de | bender-regenerative

© Bender GmbH & Co. KGTel. +49 6401 807-0